5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Verbitterung nach Unfalltod

Groß Niendorf Verbitterung nach Unfalltod

Ein Kind zu verlieren, ist für Eltern die denkbar schrecklichste Vorstellung. Die Angehörigen bleiben fassungslos zurück. Wenn sich wie im Fall der Familie Rajek aus Groß Niendorf die Staatsanwaltschaft einschaltet, kann es noch schmerzlicher werden.

Voriger Artikel
Wolf greift Schaf in Weede an
Nächster Artikel
Tafel stößt an Grenzen

Auf der Kreisstraße von Sülfeld in Richtung Groß Niendorf, auf einer Anhöhe im Bereich Neverstaven, wurde Michelle von einem Auto erfasst und getötet.

Quelle: Patricia König
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3