21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
„Wir feiern miteinander“

Wahlstedt „Wir feiern miteinander“

Zum 20. Mal feiert Wahlstedt das Fest der Nationen. Los geht es am Sonnabend, 6. Juni, um 13 Uhr mit dem farbenfrohen Umzug von den Glaswerken zum Festplatz auf dem Markt.

Voriger Artikel
Vorschläge gesucht
Nächster Artikel
Viele Spenden für Flüchtlinge

Ein bunter Umzug, leckere kulinarisches Essen und ein tolles Show-Programm erwartet die Gäste beim 20. Fest der Nationen in Wahlstedt.

Fotos Archiv

Wahlstedt. Der Lions Club hatte im November 1992 nach dem Brandanschlag in Mölln (Kreis Herzogtum Lauenburg) überlegt, sich um bessere Völkerverständigung zu bemühen. Auf einem Fest sollten sie sich präsentieren und zusammen feiern. „Bei uns leben Menschen aus 58 Nationen“, sagt heute Lions Club Präsident Götz Resenhoeft.

 Gemeinsam mit dem Hauptsponsor, der Sparkasse Südholstein, richten die Lions die Veranstaltung aus, die mittlerweile zur Tradition wurde. Die Stadt Wahlstedt wäre kaum in der Lage, so ein Fest auf die Beine zu stellen. Und wenn sie es ausrichten würde, würde das Ganze zwangsläufig ein Vielfaches mehr kosten, heißt es von Seiten des Organisations-Teams.

 Dabei ist auch eine Samba-Gruppe aus Brasilien. Sie wird später noch auf der Bühne auftreten. Offiziell eröffnet wird das Fest der Nationen um 14 Uhr. Kurz danach wird der Lions Club Jugendliche für ihr Engagement auszeichnen.

 Danach startet das Nachmittags-Programm, das wie immer unter dem Motto steht: „Wir leben miteinander – wir arbeiten miteinander – wir feiern miteinander“. Für die kleinen Gäste wird es eine Spielmeile geben, diesmal unter Beteiligung des Jugendzentrums. In diesem Jahr können Besucher auch wieder internationale Spezialitäten probieren. Außerdem werden wie jedes Jahr 5000 Lose für die Tombola zum unveränderten Preis von 1 Euro angeboten. Es gibt hochwertige Preise zu gewinnen. Für die Tombola sucht der Club noch Geldspenden oder Sachpreise von Privatpersonen und Geschäftsleuten, betont Clubpräsident Resenhoeft. Ein Großteil der Einnahmen werden die Lions für soziale Projekte spenden.

 Tin Lizzy – die laut Lions-Club „beste und beliebteste Coverband aus dem Norden“ – treten ab 20 Uhr auf. In ihrem Repertoire haben sie Rock-, Pop- und Partyklassiker, aber auch aktuelle Songs aus den Charts. Auch in diesem Jahr wird es über dem Rathausdach ein großes Feuerwerk geben. Beginnen soll es gegen 21 Uhr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3