7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Container für mehrere Jahre

Flüchtlinge im Levo-Park Container für mehrere Jahre

Das Land will auf dem ehemaligen Bundeswehr-Gelände in Bad Segeberg - jetzt Levo-Park - ein Container-Dorf als Erstaufnahme-Unterkunft für bis zu 2000 Asylbewerber einrichten. Bürgermeister Dieter Schönfeld rechnet mit einem langfristigen Bedarf.

Voriger Artikel
Eine Kiste fürs Deutschlernen
Nächster Artikel
Klinik in Schutt und Asche

Einst trieben hier Bundeswehrsoldaten Sport, auf dem Platz nebenan wurde exerziert. In einigen Tagen sollen auf den Flächen der ehemaligen Lettow-Vorbeck-Kaserne 2000 Kriegsflüchtlinge unterkommen.

Quelle: Dierk E. Seeburg
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3