9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Verbindung soll besser werden

Flüchtlinge in Schackendorf Verbindung soll besser werden

Das Zusammenleben von Einheimischen und Bewohnern der Asylbewerber-Unterkunft Waidmannsheil läuft seit vielen Jahren vollkommen geräuschlos. Doch was den direkten persönlichen Kontakt untereinander angeht, sind andere Orte aktiver. Das soll sich jetzt ändern. Hausleiterin Ileana Buhociu hat die Bitte an die Gemeinde herangetragen, sich stärker zu engagieren.

Voriger Artikel
31 Horste mit Brutpaaren besetzt
Nächster Artikel
Mann bei Maifeier tödlich verletzt

Hausleiterin Ileana Buhociu vom DRK ist an die Gemeinde Schackendorf mit der Bitte herangetreten, sich bei der Integration der Asylbewerber stärker zu engagieren.

Quelle: Archiv
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3