6 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
Flüchtlingen das Leben erleichtern

Kreis Segeberg Flüchtlingen das Leben erleichtern

Der Kreis Segeberg verstärkt seine Bemühungen, neuen Asylbewerbern das Einleben zu erleichtern. Sprachkurse sollen gefördert und die ehrenamtlichen Kräfte besser koordiniert werden. Über mögliche neue Hilfen bei der Jobvermittlung von Asylbewerbern wird im Kreissozialausschuss noch diskutiert.

Voriger Artikel
Fast wie in den Sommerferien
Nächster Artikel
Wieder zu haben: Renn-Enten für 5 Euro

Leeza Lorenz, gebürtige Irakerin, koordiniert künftig die freiwilligen Flüchtlingshelfer im Kreis.

Quelle: Patricia König
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige