23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Kein Museumsleiter gefunden

Bornhöved Kein Museumsleiter gefunden

Trotz intensiver Suche des Heimatbundes ist bislang kein Nachfolger für den Posten des Museumsleiters gefunden worden. Norbert von der Stein (72), der den Posten bisher innehatte und seit fünfeinhalb Jahren an jedem Mittwoch- und Sonntagnachmittag die Tür des Heimatmuseums am Kuhberg aufgeschlossen hatte, legte sein Amt am Mittwoch endgültig nieder.

Voriger Artikel
Stadt ist frackingfreie Zone
Nächster Artikel
Technische Mammutaufgabe

Bornhöveds Bürgermeister Dietrich Schwarz überreichte Norbert von der Stein zum Dank für seine Arbeit im Heimatmuseum einen Blumenstrauß.

Quelle: Detlef Dreessen

Bornhöved. Als vorübergehende Lösung soll nun ein Zettel an der Tür angebracht werden mit der Telefonnummer von Harald Timmermann (04323/7755). Timmermann war es, der schon vor Jahrzehnten ein Heimatmuseum gefordert hatte, jahrelang steinzeitliche und andere Funde in seinem Wohnzimmer aufbewahrte und immer wieder Forschungen zur Gemeindegeschichte anstellte. Der 84-Jährige stellte aber klar, dass er nicht wie sein Vorgänger zweimal die Woche präsent sein will. Nur wenn er Zeit hat, wird er sich auf den Weg in die alte Räucherkate am Kuhberg 5 machen.

 Die Regelmäßigkeit sei das Beschwerliche, war sich der Vorstand des Heimatbundes einig. „Die ersten ein, zwei Jahre ist es kein Problem, zweimal die Woche fest da zu sein“, sagte auch von der Stein. Aber irgendwann wolle man eben auch mal am Sonntag etwas anderes machen als von den Bornhöveder Schlachten zu berichten, Fotos alter Gebäude zu zeigen und Menschen aus aller Welt bei der Suche nach Vorfahren zu helfen. Darum wird er nur noch freiwillig hin und wieder einspringen, wenn es gerade passt.

 Die Sammlung bleibt zunächst aber erhalten. Die Gemeinde hat das Gebäude gepachtet und an den Heimatbund vermietet mit der Maßgabe, das Museum zu betreiben. Dessen Vorstandsmitglieder winkten aber auch am Mittwoch ab, als die Frage gestellt wurde, ob nicht jemand von ihnen bereit sei, die Leitung zu übernehmen. „Wir haben ja auch noch etwas anderes zu tun“, sagte Jochen Hildebrandt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3