5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Gewerkschaft erhebt schwere Vorwürfe

Flüchtlingsunterkunft Boostedt Gewerkschaft erhebt schwere Vorwürfe

Streit zwischen der Reinigungsfirma Beyersdorf und der Gebäudereiniger-Gewerkschaft IG Bau Nord: Nach Angaben der Gewerkschaft soll das Flensburger Unternehmen, das seit dem 15. November für die Reinigung der Flüchtlingsunterkunft Boostedt zuständig ist, ihre Mitarbeiter „mehrfach“ um ihren Lohn geprellt haben.

Voriger Artikel
Wahlkreis bleibt, wie er ist
Nächster Artikel
Deutlich weniger Einbrüche

Flüchtlingsunterkunft in Boostedt: Hat die Reinigungsfirma Beyersdorf seine Reinigungskräfte um Lohn geprellt?

Quelle: Patricia König (Archiv)
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Jan von Schmidt-Phiseldeck
Wirtschaftsredaktion

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3