20 ° / 14 ° stark bewölkt

Navigation:
Jeder Termin ein Highlight

Gönnebek Jeder Termin ein Highlight

Neuer Vorstand, bewährtes Programm. Der Gönnebeker Bürgerverein hat seine Führungsspitze neu gewählt und die Pläne für 2016 besprochen. Sie orientieren sich an denen der Vorjahre. Denn: „Bei uns ist jede Veranstaltung ein Highlight“, sagt die neue Vorsitzende, Michaela Semerak.

Voriger Artikel
Umdenken im Stall
Nächster Artikel
Gemeinsame Einwohnerversammlung

Dem neuen Vorstand des Gönnebeker Bürgervereins gehören Michaela Semerak (von links), Astrid Wittke-Sievers, Christiane Schmidt, Inken Hübner und Annika Rönfeld an.

Quelle: Werner Stöwer

Gönnebek. Es geht los mit der Oster-Fahrradtour am 25. März. Im Juni drehen sich vier Tage rund um das Vogelschießen. Dabei werden die Spiele für die Kinder am 11. Juni ausgetragen. Am 24. November werden Weihnachtsgeschenke gebastelt, die Familien-Weihnachtsfeier ist für den 3. Dezember vorgesehen.

 Die vier Sparten des Bürgervereins sorgen zusätzlich für Abwechslung. Regelmäßig treffen sich die über 60-Jährigen, die Spielgruppe, die Plattsnacker und der Singkreis. An vorderster Stelle wird künftig Michaela Semerak als Vorsitzende das Vereinsgeschehen organisieren. Auf wie viele Mitglieder sie sich stützen kann, weiß sie allerdings nicht. Denn alle, die im Dorf gemeldet sind, schließt der Bürgerverein in seine Arme. Gönnebek hat rund 470 Einwohner, 16 Leute waren zur Jahreshauptversammlung in Uns Dörphuus gekommen.

 Der bisherige Vorstand war lange im Amt. „Wir treten ab, da es engagierte junge Menschen in der Gemeinde gibt, die die Arbeit sicher erfolgreich fortsetzen werden“, sagte die scheidende Vorsitzende Katrin Voss. Sie hatte 2010 den Vorsitz übernommen. Ihre Nachfolgerin Michaels Semerak wird von Annika Rönfeld als zweite und Christiane Schmidt als dritte Vorsitzende unterstützt. Astrid Wittke-Sievers ist jetzt für die Kasse zuständig und Inken Hübner übernimmt die Schriftführung.

 „Der Bürgerverein leistet eine tolle Arbeit mit positiven Auswirkungen für die Dorfgemeinschaft. Hier können sich nicht nur junge Familien mit ihren Kindern wohlfühlen“, lobte Bürgermeister Knut Hamann.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3