10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Unterschriften gegen Akw-Schutt

Großenaspe Unterschriften gegen Akw-Schutt

Bereits auf der jüngsten Gemeindevertretersitzung am 8. Juni war die Frage diskutiert worden, ob und in welchem Umfang Bauschutt des vor dem Abriss stehenden Atomkraftwerks Brunsbüttel auf der Deponie in Großenaspe gelagert wird. Nun beginnen die Bürger, mobil zu machen gegen derartige Pläne.

Voriger Artikel
Antennenanlage wird wohl verlegt
Nächster Artikel
Weiter Musik in der Villa Flath

Fünf Kinder, zehn Enkelkinder und fünf Urenkel hat Inge Kollster (Mitte). Für die 86-Jährige ist es selbstverständlich, für die nachkommenden Generationen gegen die Lagerung von Bauschutt stillgelegter Atomkraftwerke ihre Unterschrift bei Traute Asbahr, die von ihrer 19-jährigen Enkelin Jana Heller unterstützt wird, zu leisten.

Quelle: Uwe Straehler-Pohl
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3