12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Krimi um Möbelhaus-Chef

Gunnar George Krimi um Möbelhaus-Chef

Die Bombe platzte am 21. Januar 2015: Möbel Kraft hatte seinen Vorstandsvorsitzenden Gunnar George gefeuert. Ein Jahr später hat sich die Sache bei der Staatsanwaltschaft Kiel zu einem Ermittlungsverfahren im Bereich Wirtschaftskriminalität entwickelt.

Voriger Artikel
Nicht nur Pommes und Pizza
Nächster Artikel
Keine schöne, aber gute Lösung

Gunnar George (hier beim Bürgerentscheid in Kiel zum geplanten Möbelhaus) wurde vor einem Jahr als Möbel-Kraft-Chef entlassen. Die Gründe: undurchsichtig. Noch immer ermittelt die Staatsanwaltschaft Kiel wegen Untreue gegen den 46-Jährigen.

Quelle: Frank Peter
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3