9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Von Windmühlen „umzingelt“

Hartenholm Von Windmühlen „umzingelt“

Das Thema Windkraft hat die Einwohner Hartenholms elektrisiert. Rund 350 von ihnen strömten zur Einwohnerversammlung, um sich informieren zu lassen über den geplanten Bau von 14 Windkraftwerken direkt an der Ortsgrenze. Der Widerstand im Ort ist groß.

Voriger Artikel
Das doppelte Abi
Nächster Artikel
148 Flüchtlinge, „die keiner merkt“

Henning Vogel (vorn, von links) ist Initiator der Bürgerinititative gegen 14 Windkraftanlagen an der Hartenholmer Ortsgrenze. Während einer Einwohnerversammlung in der Mehrzweckhalle stellte er sich mit den Referenten Dr. Susanne Kirchhof und Andreas Meier von BayWa den Fragen der Besucher.

Quelle: Birgit Panten
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3