15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr lädt zum Kinderfest

Henstedt-Ulzburg Feuerwehr lädt zum Kinderfest

Das Kinderfest der Feuerwehr auf dem Gelände der Wache in der Maurepasstraße 28 verspricht am Sonntag, 28. August, von 11 bis 17 Uhr wieder viele Attraktionen. Dazu gehören natürlich Rundfahrten in einem Feuerwehrauto. Auch Löschübungen für Kinder sind vorgesehen.

Voriger Artikel
Aus dem Norma-Markt wird nichts
Nächster Artikel
Flüchtlinge bei Streit verletzt

Löschmeister Werner Feldt, Mitorganisator des Kinderfestes, und Anja Hartmann, Vertriebsassistentin bei Segeberger Zeitung und nord express, freuen sich auf viele große und kleine Besucher am Sonntag.

Quelle: Ulrike Bundschuh

Henstedt-Ulzburg. Die Kinder können außerdem auf einer Feuerwehr-Hüpfburg toben oder mit Go-Karts ihre Runden drehen. Auch der Polizeikasper schaut vorbei. Bei schönem Wetter wird es eine Wasserattraktion geben. Auch einen alten Dampftrecker gibt es zu bestaunen.

 Der beliebte Kinderklamotten-Markt wird wieder in der Fahrzeughalle stattfinden. Noch sind einige Standplätze frei. Die Standgebühren kommen der Jugendfeuerwehr zugute.

 Auch die Segeberger Zeitung und der nord express werden wieder mit einem Stand dabei sein. Vertriebsassistentin Anja Hartmann und ihre Kollegin Isabell Engel belohnen fleißiges Mitmachen beim Entenangeln und beim Basketball-Korbwerfen mit vielen kleinen Gewinnen.

 Die Mitglieder der Feuerwehr versorgen die Gäste mit Herzhaftem vom Grill, Pommes, Crêpes und Eis. „Auch die neue Popcornmaschine wird auf Hochtouren laufen“, verspricht Löschmeister Werner Feldt, Mitorganisator des Kinderfestes. Die Frauen der Feuerwehrleutre sorgen für ein reichhaltiges Kuchenbuffet. Die Musikkapelle wird ab 14 Uhr mit einem umfangreichen Repertoire von klassisch bis modern die Besucher unterhalten, nachdem am Vormittag ein DJ für den musikalischen Rahmen sorgt.

 Parkmöglichkeiten werden ausgeschildert, am besten aber kommen Besucher gleich zu Fuß oder mit dem Fahrrad.ubu

 Wer beim Flohmarkt Kinder- oder Babybekleidung oder Spielzeug zu verkaufen hat, kann sich noch bis Freitag, 26. August, in der Henstedter Mühle bei Joachim Steenbock unter Tel. 04193/2206 anmelden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3