19 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Noch Plätze frei bei HHG-Messe

Henstedt-Ulzburg Noch Plätze frei bei HHG-Messe

Das Vorstandskarussell drehte sich bei der Jahreshauptversammlung des Vereins HHG (Handel, Handwerk und Gewerbe) in Henstedt-Ulzburg: Unter anderem Gründungsmitglied Hannelore Nowatzki legte ihr Amt nieder und wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Zentrale Veranstaltung in diesem Jahr ist die 15. Gewerbemesse am 4. und 5. Juni, für die noch Plätze frei sind.

Voriger Artikel
Neues Office für den Sheriff
Nächster Artikel
Die Sorgen der Radfahrer

Hannelore Nowatzki und Michael Greiner schieden aus dem HHG-Vorstand aus und wurden mit Blumen verabschiedet.

Quelle: Ulrike Bundschuh

Henstedt-Ulzburg. Der HHG organisiert jedes Jahr die Azubimesse (nächster Termin 28. Januar 2017) und alle zwei Jahre die Gewerbemesse, die im Juni ansteht. Vorstand Ulf Pielke wünschte sich mehr Handwerksbetriebe unter den Lehrstellenanbietern, denn „es muss ja auch Maler, Tischler und Schlachter geben, nicht alle müssen Abi machen“, sagte er.

 Die Vorbereitungen für die HHG-Messe laufen auf Hochtouren. Über 100 Aussteller werden sich im Messezelt und auf dem Freigelände präsentieren. Ein Bühnenprogramm mit Modenschau, Frühschoppen mit dem Shanty-Chor Alstermöwen, diverse Einzelaktionen und eine Tombola mit 2000 Gewinnen warten auf die Besucher. Noch sind einige Plätze frei.

 Michael Greiner und Matthias Witte verzichteten aus Zeitgründen ebenfalls auf eine weitere Kandidatur im HHG-Vorstand. Birgit Lentfer, Lennart Dornquast und Kai Lorenzen rückten bei den turnusmäßigen Wahlen in den Vorstand auf. Ebenfalls gewählt wurden Stefanie Nowatzki, Britta Freitag, Christian Haars und Annette Jürs, die für den HHG als Beisitzer tätig sein werden. Die Vorstandsmitglieder Ulf Pielke und Oke Schwerdtfeger wurden in ihren Vorstandsposten bestätigt. Gerd Seiler bleibt weiterhin Beisitzer. Rund 50 HHG-Mitglieder nahmen an den Wahlen teil.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3