22 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
900 Euro für die Bürgerstiftung

Henstedt-Ulzburg 900 Euro für die Bürgerstiftung

Über 900 Euro freut sich der Vorstand der Bürgerstiftung Henstedt-Ulzburg. Das Geld war bei „Henstedt-Ulzburg läuft“ zusammengekommen. Elf Firmen hatten im Vorwege angekündigt, dass die Zeit ihres langsamsten Teilnehmers am Volkslauf in Geld umgerechnet wird.

Voriger Artikel
So bedient man den Lebensretter
Nächster Artikel
Handwerker stürzen in Fahrstuhlschacht

Horst Schumacher (3. von links) von der Bürgerstiftung Henstedt-Ulzburg freute sich über insgesamt 900 Euro, die bei "Henstedt-Ulzburg läuft" zusammengekommen waren. 125 Euro gab es von der Sparkasse Südholstein. Weitere Firmen haben den Rest gespendet.

Quelle: Nicole Scholmann

Henstedt-Ulzburg. „Wir sagen danke“, sagte Horst Schumacher, der im Stiftungsvorstand tätig ist, zu den Sponsoren, die sich kürzlich trafen. Schumacher hoffte, dass die Unterstüzer noch etwas mehr ins Portemonnaie greifen und der Betrag sich noch ein bisschen erhöhen wird. Zum neunten Mal war die Sonderwertung bei „Henstedt-Ulzburg läuft“ angeboten worden. Die Stiftung besteht seit zehn Jahren. Im Herbst soll es ein Benefizessen geben zugunsten der Bürgerstiftung. Mit den Spendengelder werden unter anderem engagierte Schüler unterstützt und belohnt, beispielsweise mit dem beliebten Segeltörn. Nähere Informationen unter www.stiftung-hu.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3