23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Weniger Menschen nutzen die Bücherei

Henstedt-Ulzburg Weniger Menschen nutzen die Bücherei

Birgit Raguse und ihr Team von der Gemeindebücherei haben ihren Jahresbericht zusammengestellt. Insgesamt reiht sich die Henstedt-Ulzburger Bücherei in den Bundestrend ein. Die Zahlen gehen zurück.

Voriger Artikel
Kostenlose Massage im Zug
Nächster Artikel
Zahl der Straftaten gestiegen

Birgit Raguse leitet die Gemeindebücherei Henstedt-Ulzburg.

Quelle: Nicole Scholmann

Henstedt-Ulzburg. Die Zahl der Nutzer und ausgeliehenen Medien hat abgenommen. 2,4 Prozent weniger Bücher, CD, Zeitschriften und Gesellschaftsspiele als im Vorjahr wurden ausgeliehen. Genau 97791 Printmedien fanden Interessierte, bei den anderen Medien waren es 76788. Einen starken Rückgang verzeichnet das Büchereiteam bei den Musik-CD. „Die werden eher im Internet 'runtergeladen“, hat Birgit Raguse festgestellt. 2921 Nutzer kauften sich 2016 eine Jahreskarte. Auch das ist ein Rückgang zum Vorjahr (minus 172). Allerdings gibt es einige Besucher, die den Schnitt deutlich nach oben ziehen: „Wir haben vier Leserinnen mit mehr als 1000 Ausleihen in einem Jahr“, verriet Birgit Raguse. Dabei hatten die Frauen allerdings für die ganze Familie Bücher ausgeliehen. Den Rekord hält eine Nutzerin, die nur für sich in einem Jahr 750 Bücher und Zeitschriften ausgeliehen hatte.

Birgit Raguse ist Chefin von fünf Mitarbeiterinnen, von denen eine in Mutterschutz ist. Das Team macht sich Gedanken, wie man dem Bundestrend mit niedrigen Zahlen von Ausleihen und Nutzern, der auch in Henstedt-Ulzburg zu merken ist, entgegentreten kann. „Die Frage ist, ob man den Mut zur Lücke hat“, betonte die Büchereileiterin. Die Konkurrenz durch das Internet sei so groß, dass sich Filme und Musik-CD für eine Gemeindebücherei nicht lohnen würden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3