2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Radwege: Wo hapert es noch?

Henstedt-Ulzburg Radwege: Wo hapert es noch?

Wie fahrradfreundlich ist die Gemeinde? Das möchte Bürgermeister Stefan Bauer von den Bürgern wissen und fordert sie auf, sich an einer Umfrage des Fahrradclubs ADFC zu beteiligen. 2014 gab es diese Untersuchung schon einmal, da belegte der Ort bundesweit Platz 170 von 292 Teilnehmern.

Voriger Artikel
Gummitier hilft Seelen trösten
Nächster Artikel
Feuerwehr braucht dringend Platz

Am AKN-Bahnhof in Henstedt-Ulzburg stehen Tag für Tag die Räder der Pendler. Radfahrer nutzen hier gern die Möglichkeit, auf das Auto zu verzichten.

Quelle: Nicole Scholmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3