10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Nepal weiter unterstützen

Hilfe aus Sülfeld Nepal weiter unterstützen

Die Erdbeben-Katastrophe in Nepal ist bei vielen Menschen schon fast vergessen. Doch nicht beim Sülfelder Michael von Pein, der sich seit vielen Jahren für die Bevölkerung des südasiatischen Staates einsetzt. Ein Jahr nach dem Unglück zieht er eine ernüchternde Bilanz.

Voriger Artikel
Neues Gesicht für die Kirche
Nächster Artikel
Pkw stößt mit Kind zusammen

Der Bau einer Schule im nepalesischen Shreechaur wird mit privater deutscher Hilfe auch nach dem verheerenden Erdbeben des vergangenen Jahres fortgeführt.

Quelle: Privat
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3