25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Freiwillig in die zweite Reihe

Högersdorf: Bürgermeistertausch Freiwillig in die zweite Reihe

Hella Dorando-Marsch (Wählergemeinschaft KWVH-R) tritt als Bürgermeisterin zurück, bleibt aber der Kommunalpolitik erhalten. „Ich möchte in die zweite Reihe treten“, begründet sie ihren Schritt. Politische Unstimmigkeiten gebe es nicht.

Voriger Artikel
Edeka-Markt überfallen
Nächster Artikel
Rock das Dorf!

2. stellvertretende Bürgermeisterin Renate Wieck (links) und Bürgermeisterin Hella Dorando-Marsch wollen ihre Posten an der Spitze der Gemeinde Högersdorf tauschen.

Quelle: Archiv

Högersdorf. Die 63-jährige Hella Dorando-Marsch war nach der Kommunalwahl im Juni 2013 erstmals zur Bürgermeisterin der gut 400 Einwohner zählenden Gemeinde gewählt worden. In der neunköpfigen Gemeindevertretung hat die Wählergemeinschaft fünf und die CDU vier Sitze. Die Fraktionen sind sich meistens einig.

 Als Nachfolgerin ist bereits Renate Wieck ausgeguckt. Sie war vor drei Monaten zur 2. stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt worden. „Wir tauschen“, kündigt Dorando-Marsch an. Sie wolle „Frau Wieck so unterstützen, wie sie mich unterstützt hat“. Der Wechsel soll sich während der Sitzung der Gemeindevertreter am Dienstag, 30. Juni, ab 20 Uhr im Bürgerhaus vollziehen.

 Die Noch-Bürgermeisterin versteht sich als Teamspielerin. „Es macht keinen Sinn, wenn einer allein herrscht.“ So habe sie in ihren zwei Jahren immer Aufgaben an andere abgeben wollen und können. „Das lief gut.“ Viel sei erledigt worden, wie Glasfaseranschluss und Erneuerung der Trave-Brücke. Priorität für sie habe zurzeit die Betreuung von Asylbewerbern. Denen könne sie sich nicht so widmen wie erforderlich, wenn sie „tausend andere Dinge“ aus dem Bürgermeisteramt im Kopf habe. „Die Asylbewerber brauchen meine Hilfe jetzt.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3