7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Schutz vor Einbrechern

Info-Veranstaltung Schutz vor Einbrechern

Alle drei Minuten wird irgendwo in Deutschland ein Einbruch verübt. Wie man sich davor schützen kann, Opfer von Eigentumskriminalität zu werden, soll im Rahmen einer in dieser Form neuen Informationsveranstaltung am 23. Januar vor der Marienkirche in Bad Segeberg vermittelt werden.

Voriger Artikel
Zoff und Rücktritt im Schulverband
Nächster Artikel
Sitzblockade für ein buntes Boostedt

Fenja Bartholl, Geschäftsführerin der Tischlerei Bartholl in Bad Segeberg, demonstriert, wie mechanischer Einbruchsschutz funktionieren kann.

Quelle: Patricia König
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr zum Artikel
Mehr Personal, mehr Kontrollen
Foto: Mit einem hohen Personalaufwand kämpft die Landespolizei gegen den Einbruchsdiebstahl.

Mit einem hohen Personalaufwand kämpft die Landespolizei gegen den Einbruchsdiebstahl. In allen sieben Direktionen in Schleswig-Holstein sind die angezeigten Fälle in den vergangenen zwei Monaten dramatisch angestiegen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3