7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Sorgen machen Einbrüche und Internetdelikte

Kripo Segeberg Sorgen machen Einbrüche und Internetdelikte

Etwa alle halbe Stunde wird im statistischen Durchschnitt eine Straftat im Kreis Segeberg begangen. Die Palette reicht vom Ladendiebstahl bis zum Mord. Die Gesamtzahl sinkt in der Tendenz, ein zunehmendes Problem stellen aber Einbruchdiebstahl und Internetkriminalität dar, wie in einem Gespräch mit der Segeberger Zeitung zwei Segeberger Kripochefs schildern.

Voriger Artikel
Musikalisch ins Jahr 2016
Nächster Artikel
Ermittlungen bisher erfolglos

Die Zahl der Einbruchsdiebstähle ist im vergangenen Jahr im Kreis Segeberg gestiegen.

Quelle: Landespolizei SH
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Gerrit Sponholz
Segeberger Zeitung

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3