9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Mit Ecomobil auf den Bleeck

Fleckensgilde Bad Bramstedt Mit Ecomobil auf den Bleeck

Schon am frühen Morgen hatte Andreas Schroedter am Montag als amtierender erster Jüngster dem Vorstand und den Gildebrüdern beweisen müssen, dass er seines Amtes würdig ist. Wie auch seine Vorgänger musste er mit einem besonderen Fahrzeug auf dem Bleeck vorfahren.

Voriger Artikel
Das Loch im Landweg wird größer
Nächster Artikel
Stadt will Nachbesserungen

Da staunte das Publikum nicht schlecht, als der erste Jüngste, Andreas Schroedter (stehend), begleitet vom zweiten Jüngsten Burkhard Müller, mit seinem ferngesteuerten Wohnwagen, dem „Fleckensgilde Ecomobil“ vor dem Bad Bramstedter Kaisersaal vorfuhr.

Quelle: Uwe Straehler-Pohl
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Uwe Straehler-Pohl

Anzeige