2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
70 Arbeitsplätze in Aussicht

Kaltenkirchen 70 Arbeitsplätze in Aussicht

Aus dem Gewerbegebiet Hochmoor an der Grashofstraße ist ein weiteres Areal verkauft worden. Auf dem nun verkauften Gelände mit einer Größe von 5,2 Hektar will sich die Firma Kann ansiedeln. Das mittelständische Familienunternehmen zählt zu den führenden Herstellern von Betonprodukten in Deutschland.

Voriger Artikel
Noch ein bekanntes TV-Gesicht
Nächster Artikel
DRK-Umzug fast fertig

Vertrag unterzeichnet: Die Kann-Geschäftsführer Paulhorst Kann (links), Jan Geenen (rechts) und Bürgermeister Hanno Krause.

Quelle: Isabelle Pantel
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3