10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
„Architektonisches Schmuckstück“

Kaltenkirchen „Architektonisches Schmuckstück“

Vor rund zwei Jahren hat die Kaltenkirchener Bank ein rund 2000 Quadratmeter großes, mit Wohn- und Geschäftshäusern bebautes Areal an der Ecke Schützenstraße/Glockengießerwall gekauft. Nun begannen die Abrissarbeiten an den zum Teil maroden Gebäuden. Dort soll ein "architektonisches Schmuckstück" entstehen.

Voriger Artikel
Vermisste 28-Jährige wieder zurück
Nächster Artikel
TV-Profis und Wild-West-Neulinge

So wie auf dieser Visualisierung soll das neue Wohn- und Geschäftshaus an der Schützenstraße/Ecke Glockengießerwall nach seiner Fertigstellung aussehen.

Quelle: MRJ Architekten Hamburg
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3