2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Gäste erwünscht im Flüchtlingscafé

Kaltenkirchen Gäste erwünscht im Flüchtlingscafé

In der Stadt hat ein neues Café eröffnet, aber kaum jemand hat es mitbekommen. Das „Cosmos“ liegt etwas abseits – und zwar neben der ehemaligen Tennishalle der Kaltenkirchener Turnerschaft, die inzwischen als Flüchtlingsunterkunft dient. Das Café an der Schirnauallee 3 ist als Treffpunkt für Asylbewerber und Einheimische gedacht.

Voriger Artikel
Kein McDonald’s an der A7
Nächster Artikel
Das „Städtische“ legt kräftig zu

Im ehemaligen Tennisheim an der Schirnauallee ist das „Café Cosmos“ eingerichtet worden. Es soll sich zur Begegnungsstätte für Flüchtlinge und Einheimische entwickeln. Betrieben wird es von den Flüchtlingslotsen unter der Leitung von Stephanie König (links).

Quelle: Isabelle Pantel
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3