2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
13-Jährige bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Polizei sucht Fahrer 13-Jährige bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in der Hamburger Straße in Kaltenkirchen ist am Mittwoch ein 13 Jahre altes Mädchen leicht verletzt worden. Der Fahrer des beteiligten Fahrzeuges stieg aus und erkundigte sich nach dem Wohlbefinden des Kindes, hinterließ aber keine Personalien. Die Polizei bittet ihn, sich zu melden.

Voriger Artikel
Ammoniak bei Vion ausgetreten
Nächster Artikel
Schnelles Internet für (fast) alle

Die Polizei Kaltenkirchen sucht nach einem Verkehrsunfall den Fahrer und eine Zeugin.

Quelle: dpa

Kaltenkirchen. Die 13-Jährige wollte gegen 13 Uhr zusammen mit einer anderen 13-Jährigen die Hamburger Straße in Höhe der Bücherei in Richtung des Lokals "Feuerstein" überqueren. Nach bisherigen polizeilichen Ermittlungen übersahen die beiden Mädchen aus dem Kreis Segeberg hierbei einen von links kommenden, silbernen Kombi, der eines der Mädchen am Bein verletzte. Der Fahrer und die Beifahrerin seien ausgestiegen und hätten sich nach dem Wohlbefinden des Mädchens erkundigt, hätten dann jedoch, ohne die Personalien zu hinterlassen, die Unfallstelle wieder verlassen.

Der Fahrer soll zwischen 70 und 80 Jahren alt gewesen sein und einen grauen Vollbart getragen haben. An der Unfallstelle hatte eine Frau mit ihrem Fahrzeug angehalten, die den Unfall beobachtet und ihre Hilfe angeboten hatte. Die Polizei Kaltenkirchen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet, dass sich der Fahrer des am Unfall beteiligten Wagens und die Zeugin unter der Telefonnummer 04191/30880 melden mögen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3