7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Täter nach Überfall auf Fischverkäufer ermittelt

Kaltenkirchen Täter nach Überfall auf Fischverkäufer ermittelt

Nach einem Raubüberfall auf einen Fischverkäufer in Kaltenkirchen am 19.05.2016 hat die Kriminalpolizei Bad Segeberg nun zwei Beschuldigte überführen können.

Voriger Artikel
Diebe gaben sich als Polizisten aus
Nächster Artikel
Johanniter kümmern sich jetzt

Die Polizei durchsuchte vier Objekte, konnte die Täter aber letztlich überführen.

Quelle: dpa

Kaltenkirchen/Bad Segeberg. Am 11.10.16 durchsuchten mehrere Polizeibeamte vier Objekte, infolgedessen umfangreiches Beweismittel sichergestellt wurde. Die Kriminalbeamten konnten einen 20-Jährigen aus Pinneberg und einen 21-Jährigen aus Rendsburg als Täter ermitteln. In ihren Vernehmungen legten beide ein Geständnis ab. Sie müssen sich nun in einem Gerichtsverfahren wegen schweren Raubes verantworten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr zum Artikel
Parkplatz Famila

Am Donnerstagabend kam es nach Angaben der Polizei kurz vor 20 Uhr in Kaltenkirchen im Kisdorfer Weg auf dem Parkplatz des "Famila"-Marktes zu einem Raubüberfall.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3