9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Holstenstraße, nächster Akt

Kaltenkirchen Holstenstraße, nächster Akt

Im Prinzip gibt es eine politische Mehrheit in der Stadt, einen Teil der Holstenstraße probeweise in diesem Jahr sonnabends einige Stunden lang für den Wochenmarkt schließen zu lassen. Doch Bürgermeister Hanno Krause lässt rechtlich prüfen, ob das überhaupt geht.

Voriger Artikel
Das Erbe der Öl-Förderung
Nächster Artikel
Erste Flüchtlinge aus Hamburg angekommen

Die teilweise Sperrung der Holstenstraße in Höhe des Rathauses, wie sie vom Bau- und Umweltausschuss beschlossen wurde, könnte rechtswidrig sein.

Quelle: Klaus-Ulrich Tödter
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3