17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Polizei stellt Fahnendiebe am Kalkberg

Karl-May-Platz Polizei stellt Fahnendiebe am Kalkberg

In der Nacht zu Freitag wurde die Polizei über einen versuchten Fahnendiebstahl am Kalkberg in Bad Segeberg informiert. Sie konnte zwei Täter noch am Tatort stellen.

Voriger Artikel
700 Jahre Kirche als Buch
Nächster Artikel
Schul-Name im Zwielicht

Gar nicht indianerlich: Zwei dreiste Diebe wurden von der Polizei auf dem Kalkberg in Bad Segeberg geschnappt.

Quelle: Marks Scholz/dpa

Bad Segeberg. Um kurz vor Mitternacht war einem Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma Taschenlampenlicht auf einer Aussichtsplattform am Kalkberg an der Freilichtbühne aufgefallen. Durch ein Fernglas konnte er beobachten, wie zwei Männer dabei waren, die dortige Fahne einzuholen.

Der Augenzeuge verständigte die Polizei, die die beiden Männer noch am Tatort stellen konnten. Es handelt sich um einen 20- und einen 25-Jährigen aus dem Bereich Bad Segeberg. Sie müssen sich jetzt in einem Strafverfahren wegen versuchten Diebstahls verantworten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3