21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Spiel, Spaß und Stars

Karl-May-Kinderfest in Bad Segeberg Spiel, Spaß und Stars

Indianergeschichten am Tipi, Spaß haben und spielen: Das bietet das große Kinderfest der Karl-May-Spiele am Sonntag, 19. Juli, von 10 bis 14 Uhr auf dem Karl-May-Platz vor dem Freilichttheater am Kalkberg und im Indian Village.

Voriger Artikel
VHS mit neuem Programm
Nächster Artikel
Rantzau-Obelisk wird saniert

Beim Kinderfest kommen die Kleinen in Tuchfühlung mit den Karl-May-Stars wie „Winnetou“ Jan Sosniok.

Quelle: unknown

Bad Segeberg. Alle Attraktionen sind kostenlos, auch das Parken auf den Karl-May-Parkplätzen.

 Die Autogrammjäger haben eine gute Gelegenheit, sich die Unterschriften aller Schauspieler der Inszenierung „Im Tal des Todes“ zu sichern. Von 12 bis 13 Uhr findet im Indian Village die große Autogrammstunde statt. Die Fans treffen „Winnetou“ Jan Sosniok, „Old Firehand“ Ralf Bauer, „Senorita Miranda“ Barbara Wussow und die anderen Mitglieder des Ensembles. Auf dem Karl-May-Platz sorgen jede Menge Mitmach-Aktionen für gute Laune. So gibt es beispielsweise einen Ausguck in 20 Metern Höhe, Bullriding, Kletterwand, Spielburg oder „Kids-Single-High-Jumping“.

 Der Wildpark Eekholt zeigt eine Schlange zum Anfassen, der Wildpark Lüneburger Heide bietet „Tierische Mitmachaktionen“. Am Stand vom Erlebniswald Trappenkamp kann man in diesem Jahr einen Tomahawk bauen. Die Musikschule Segeberg hilft, die Trommelkünste zu verbessern. Auf dem Programm bei „Räuberevents“ stehen unter anderem ein Armband mit Perlen flechten, einen Medizinbeutel basteln und Bogenschießen. Geschicklichkeit ist beim Laufen auf Shaddy-Hufen gefragt. Gegen den kleinen Hunger kann sich jeder selbst eine Stockwurst grillen.

 Die Kalkberg GmbH sorgt für Westernmusik im Indian Village. Kinder und Erwachsene können sich zudem indianisch schminken lassen, ihr Glück beim Goldwaschen versuchen oder mit dem Karl-May-City-Express durch die Altstadt fahren. Ein weiteres Highlight: Kinder im Wildwest-Kostüm können ab 15 Uhr die Vorstellung „Im Tal des Todes“ zum Sonderpreis besuchen und sparen 3 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3