7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Krippengeld als Nullnummer

Kita erhöht Beiträge Krippengeld als Nullnummer

Um 100 Euro im Monat will die Landesregierung Eltern von Kita-Kindern bis drei Jahren ab 2017 entlasten. Doch dieser Zuschuss droht zu verpuffen, wenn Gemeinden ihre Kindergarten-Beiträge um genau diesen Betrag wieder erhöhen.

Voriger Artikel
Trost für sterbende Menschen
Nächster Artikel
Prüfer monieren zu hohe Kosten

Für einen fünf-Stunden-Krippenplatz müssen Eltern im Kreis Segeberg zwischen 138 und 334 Euro im Monat zahlen: je dörflicher, desto teurer.

Quelle: Uli Deck/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Gerrit Sponholz
Segeberger Zeitung

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3