27 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Klaus Peter Meinke geehrt

Glasau Klaus Peter Meinke geehrt

Der Ehrenpreis der Gemeinde Glasau geht an Klaus Peter Meinke. Bürgermeister Henning Frahm verlieh die Urkunde während der Sitzung der Gemeindevertreter in der Alten Schule in Sarau.

Voriger Artikel
Lernen, was früher verboten war
Nächster Artikel
Ansgarkreuz für „Winni“

Glasaus Bürgermeister Henning Frahm (rechts) verlieh den Bürgerpreis der Gemeinde an Klaus Peter Meinke.

Quelle: hfr

Glasau. Mit diesem Preis, der jährlich vergeben wird, will die Gemeinde das ehrenamtliche Engagement ihrer Einwohner fördern.

 Meinke war von 1974 bis 1979 Gemeindevertreter und fast 30 Jahre lang Mitglied diverser Ausschüsse. Er habe sich besonders um das kulturelle Geschehen im Dorf verdient gemacht, sagte Frahm. So habe der Preisträger lange Zeit im Kulturausschuss an vielen Veranstaltungen mitgewirkt und diese auch per Filmaufnahmen dokumentiert. „Noch heute werden diese Filme gerne angesehen“, lobte der Bürgermeister. Außerdem war Klaus-Peter Meinke Mitgründer der örtlichen Außenstelle der Volkshochschule. In der Nachbargemeinde Seedorf leitete er die Arbeitsgemeinschaft der Hobbyfilmer und hob die Seedorfer Filmtage mit aus der Taufe.

 Dass er im Alter von 76 Jahren noch mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet wird, hätte Meinke sich nicht träumen lassen. Gefreut hab ihn die Anerkennung umso mehr. „Das liegt doch alles schon soweit zurück.“ Dennoch gelte auch heute für ihn: „Wenn man mich braucht, dann bin ich da.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3