10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Kleinkind nach Unfall schwer verletzt

Norderstedt Kleinkind nach Unfall schwer verletzt

Ein zweijähriges Mädchen ist in Norderstedt von einem Auto angefahren worden. Dabei zog sich das Kind schwere Verletzungen am Kopf zu. Lebensgefahr besteht jedoch nicht.

Voriger Artikel
Meisterhaft auf Linie
Nächster Artikel
Spurensucher für Kinder und Eltern

Ein Kleinkind wurde in Norderstedt angefahren.

Quelle: dpa

Norderstedt. Wie die Polizei mitteilte, sei das Kleinkind gegen 16.15 Uhr unvermittelt von einem Grundstück auf die Fahrbahn gelaufen. Der 27-jährige Autofahrer versuchte noch auszuweichen, konnte aber letztendlich nicht verhindern, dass das kleine Mädchen gegen die rechte Fahrzeugseite lief und stürzte. Die knapp Zweijährige wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden liegt bei 1000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3