17 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Haftstrafe für stehlenden Paketboten

Kreis Segeberg Haftstrafe für stehlenden Paketboten

Reumütig gab sich ein 28-jähriger Wahlstedter am Dienstag vor dem Amtsgericht Bad Segeberg. Er gestand, als Paketzusteller nachts in sein Paketdepot in Bad Segeberg eingebrochen zu sein. Außerdem habe er in 35 Fällen Einnahmen aus Nachnahmesendungen eingesteckt.

Voriger Artikel
Wer kann Angaben zum Überfall machen?
Nächster Artikel
"Zu blöd, die A20 weiterzubauen"

In das Paketdepot stieg der Einbrecher am 1. April 2015 durch ein Fenster ein. Aus 21 Paketen, die er öffnete, stahl er Gegenstände im Wert von bis zu 10500 Euro.

Quelle: Gerrit Sponholz

Kreis Segeberg. Der Geläuterte kam mit einer Haftstrafe von 14 Monaten zur Bewährung davon. Den Schaden, rund 23000 Euro, muss er ersetzen. Kritik mussten er, aber auch die Deutsche Post einstecken.

Richterin kritisiert Post

Das Bild von der „Schneckenpost“ kam Richterin Sabine Roggendorf bei der Urteilsbegründung in den Sinn. Das Unternehmen habe Monate benötigt, um die Unregelmäßigkeiten im Paketversand zu bemerken und den Täter in den eigenen Reihen zu ermitteln. Und die Aufnahmen einer Videokamera aus dem Paketdepot, die den Einbruch zeigen, habe es erst eine Woche später der Polizei ausgehändigt.

Über Verhältnisse gelebt

Zuvor hatte der Angeklagte geschildert, wie er jahrelang über seine Verhältnisse gelebt habe. Manchmal habe das Geld nicht für Wasser und Brot gereicht. Er sei auch spielsüchtig gewesen, habe dort viel Geld verloren. Sich jemandem anzuvertrauen, wagte er nicht.

Als die Post ihm im Mai 2016 durch eine Paketkontrolle in seinem Wagen auf die Schliche kam, gestand er alle Taten. „Das tat mir gut.“ Gut sei auch gewesen, dass die Freunde trotz seiner Straftaten zu ihm gestanden hätten. Das habe ihm Mut gemacht, zu sich und seinen Problemen zu stehen. Er sei geläutert, wolle seine Fehler wiedergutmachen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Gerrit Sponholz
Segeberger Zeitung

Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3