9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr Geld für Sport und Volkshochschulen

Kreis Segeberg Mehr Geld für Sport und Volkshochschulen

In Geberlaune zeigte sich der Kreisbildungsausschuss. Für 2017 sollen Zuschüsse für Sport, Kultur und Volkshochschulen erhöht werden. So verdoppelt der Kreis seinen jährlichen Zuschuss für Investitionen in Sportstätten auf 480000 Euro pro Jahr. Für die Volkshochschulen sind 128000 Euro geplant.

Voriger Artikel
Es geht um die Wurst
Nächster Artikel
Verdi erteilt WZV-Plänen eine Abfuhr

Sportler Henning Sarau verfugt den Sturz. Er hilft mit bei der Erweiterung des Sportlerheims in Rickling. 250
000 Euro kostet der Anbau. 36 Prozent erbringt der SV Rickling in Eigenleistung. Ein Viertel der förderfähigen Kosten zahlt der Kreis als Zuschuss (44
400 Euro). Seit einem Jahr arbeitet immer ein Dutzend Sportler fast jeden Sonnabend auf der Baustelle. Gebaut werden Umkleidekabinen sowie sanitäre Anlagen. Im Frühjahr soll der Bau fertig sein. Der Verein hat knapp 500 Mitglieder, darunte

Quelle: privat
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3