9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Höfe brauchen schnelles Internet

Kreisbauernverband Segeberg Höfe brauchen schnelles Internet

Der Kreisbauernverband fordert, Glasfasernetze auch bis zu den Höfen zu legen. „Das gehört zur Daseinsfürsorge wie Strom, Kanalisation und Wasseranschluss“, sagt Kreisgeschäftsführer Hans-Georg Otten. Denn Landwirte müssen zwingend diverse Agrardaten an Behörden übermitteln.

Voriger Artikel
Einwohner für Windpark gewinnen
Nächster Artikel
Vom Computer-Schulfach angetan

Die Rettung für Landwirt Jost Lindemann, dessen Hof weit vor den Toren von Krems II liegt: Ein LTE-Funkgerät ermöglicht eine Internetverbindung, um die geforderten Agrardaten übermitteln und EU-Förderanträge stellen zu können.

Quelle: Gerrit Sponholz
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Gerrit Sponholz
Segeberger Zeitung

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3