5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
Raiba fühlt sich benachteiligt

Leezen Raiba fühlt sich benachteiligt

Die Raiba Leezen kann auf eine gute Entwicklung und eine erfreuliche Bilanz blicken. Das erfuhren die Mitglieder der Vertreterversammlung der Raiffeisenbank. Sie bekommen 4,5 Prozent Dividende. Die Bank übte dennoch Kritik: Die kleinen Banken litten besonders unter der Regulierung des Gesetzgebers.

Voriger Artikel
Theater geht in die 42. Spielzeit
Nächster Artikel
Geschützt vor sexueller Gewalt

Die Vorstandsmitglieder der Raiba Leezen Holger Petersen (links) und Peter Kling ehrten ihren Prokuristen Heinrich Reher für seine 40-jährige Mitarbeit in der Bank mit der Ehrenmedaille in Gold des Genossenschaftsverbandes.

Quelle: Harald Becker
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3