7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Bürgerpreis für Heike Benkmann

Henstedt-Ulzburg Bürgerpreis für Heike Benkmann

Den Bürgerpreis der Gemeinde Henstedt-Ulzburg erhält in diesem Jahr Heike Benkmann. Bürgervorsteher Dietmar Kahle überbrachte die freudige Nachricht an die überraschte Fotografin.

Voriger Artikel
Ein Ort im stetigen Aufwind
Nächster Artikel
Arbeiter stürzt von Balkon und stirbt

Heike Benkmann ist leidenschaftliche Hobbyfotografin und hält fast jede Veranstaltung in Henstedt-Ulzburg in Fotos fest.

Quelle: Nicole Scholmann

Henstedt-Ulzburg. Seit über zehn Jahren hält die leidenschaftliche Hobbyfotografin besondere Momente in der Gemeinde bei Feiern, Empfängen und Veranstaltungen fest, teilt diese Bilder großzügig mit Vereinen, Verbänden und ihren Mitmenschen und unterstützt so deren ehrenamtliches

Im Rathaus zieren viele ihrer Ortsaufnahmen, wie beispielsweise Bilder vom Wöddel oder von der Götzberger Mühle, die Flure. Ihre Motive sind außerdem beliebt als jährlicher Fotokalender. „Ich freue mich, wenn sich andere Menschen über meine Bilder freuen“, sagt die 64-jährige Henstedterin.

Die Überreichung des Bürgerpreises durch den Bürgervorsteher findet jährlich im Rahmen der Feierstunde zum Tag des Ehrenamtes statt, die dieses Jahr am Freitag, 8. Dezember, ab 17.30 Uhr im Ratssaal vorgesehen ist. Die Veranstaltung ist öffentlich, Besucher sind willkommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3