7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Mehrheit für Tempo 30

Großenaspe Mehrheit für Tempo 30

Die Idee, bei den Bürgern der Gemeinde durch mehr Basisdemokratie ein höheres Interesse an der Kommunalpolitik zu erreichen, hat offenbar nicht so richtig gezündet. An einer Umfrage zur Verkehrspolitik beteiligten sich nur gut 37 Prozent der Wahlberechtigten.

Voriger Artikel
Karl-May-Spiele zeigen erste Szenen
Nächster Artikel
Bauland ist gefragt

Friedrich-Karl Ulrich (SPD) machte in der Gemeindevertretung mit einem Schild darauf aufmerksam, für wen die Tempo-Reduzierung gedacht ist.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Uwe Straehler-Pohl

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3