15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Bad Segeberg: Mögliche Tatwaffe entdeckt

Messerattacke Bad Segeberg: Mögliche Tatwaffe entdeckt

Gut zweieinhalb Wochen nach dem tödlichen Messerstich auf einen 25-jährigen Segeberger ist die Mordkommission möglicherweise einen wichtigen Schritt weiter. Die Kripo hat am Mittwoch bestätigt, dass nach längerer Suche ein Messer mit langer Klinge aufgetaucht ist, bei dem es sich um die Tatwaffe handeln könnte.

Voriger Artikel
Der Mann hinter den Plakaten
Nächster Artikel
Pferde reißen aus und besuchen Kunststoffpferd

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei gehen weiter: Die mögliche Tatwaffe scheint gefunden.

Quelle: dpa

Bad Segeberg. „Wir haben es nach einem Hinweis aus der Bevölkerung sichergestellt und lassen es jetzt beim LKA kriminaltechnisch untersuchen“, sagte Polizeisprecher Oliver Pohl. Erst nach Abschluss dieser Untersuchung, die erfahrungsgemäß etwas länger dauern könne, werde man Genaueres wissen.

tbh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr zum Artikel
Bad Segeberg
Foto: Bei einer Auseinandersetzung am Rande einer Maifeier ist ein junger Mann in Bad Segeberg tödlich verletzt worden.

Bei einer Auseinandersetzung zweier rivalisierender Gruppen auf dem Gelände der Schule am Burgfeld, dem früheren Schulzentrum, ist in der Nacht zu Sonntag ein 25-Jähriger durch einen Messerstich tödlich verletzt worden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3