12 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Eisbahn öffnet am 25. November

Möbel Kraft Eisbahn öffnet am 25. November

Am 25. November wird bei Möbel Kraft in Bad Segeberg  wieder die Eisbahn eröffnet, auf der bis zu 160 Läufer gleichzeitig ihre Runden drehen können. An diesem Tag zeigt Malu Chayenne Heß, aktuelle Hamburger Junioren-Meisterin und Teilnehmerin der Deutschen Nachwuchs-Meisterschaft 2016 ihre Künste.

Voriger Artikel
Tourismusbüro in der Kritik
Nächster Artikel
Hilfe im Alltag: Ämterlotse gesucht

Malu Chayenne Heß, aktuelle Hamburger Junioren-Meisterin, kommt am 25. November zur Eröffnung der Eisbahn.

Quelle: privat

Bad Segeberg. Für alle Besucher ist die Nutzung der Anlage, der nach Angaben des Unternehmens größten mobilen und überdachten ihrer Art in ganz Norddeutschland, am ersten Tag ab 17 Uhr kostenlos.

 Für diejenigen, die es etwas weniger sportlich angehen möchten, startet parallel auf 1200 Quadratmetern der alljährliche Weihnachtsmarkt. Erstmals dabei ist das Rollende Kasperle-Theater für Kinder. Kunden und Besucher des Möbelhauses erwartet in dem beheizten Zelt am Rande des Parkplatzes nach den Worten von Marketing-Mitarbeiterin Anja Rother „ein Weihnachtsparadies mit einzigartigem Kunsthandwerk, wunderbaren Geschenkartikeln und kulinarischen Leckereien.“ Der Eintritt ist an sämtlichen Tagen frei. Der Markt hat in diesem Jahr bis zum 18. Dezember montags bis sonnabends von 11 bis 19 Uhr und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Die Eislaufbahn bleibt sogar bis zum 8. Januar stehen.

 Weihnachten ist auch Märchenzeit, meinen die Organisatoren. Und damit die Wochen bis zum Heiligabend nicht so lang werden, hält das Unternehmen mit der Puppenbühne F. Maatz & Söhne noch einen besonderen Programmpunkt bereit. Immer freitags bis sonntags laufen die Bühnenstücke für Kinder im Alter von 2 bis 8 Jahren, die die Jungen und Mädchen laut Anja Rother „nicht nur zum Mitfiebern und Zwischenrufen animieren, sondern auch pädagogisch wertvolle Inhalte vermitteln“. So werde etwa bei der Vorstellung „Hexe Wackelzahn“ eine Kindesentführung gezeigt, um den jungen Zuschauern zu erklären, dass sie nicht einfach so mit fremden Menschen mitgehen dürfen. In „Großmutters Geburtstag“ mit dem Räuber Hotzenplotz erfährt das junge Publikum, dass Fundsachen nicht behalten werden dürfen. „Die Stücke sind vom Kultusministerium des Landes als wertvolle Erziehungsstücke anerkannt“, betont Rother.

 Die Vorstellungen beginnen freitags bis sonnabends jeweils um 11, 15 und 17 Uhr. Gezeigt werden (in dieser Reihenfolge) Hexe Wackelzahn, Großmutters Geburtstag und Die gestohlenen Wunschzettel. Der Eintritt kostet pro Kind 2,50 Euro, die Vorstellungen dauern rund eine Dreiviertelstunde (Einlass ist grundsätzlich 30 Minuten vor Beginn). Gruppen ab 20 Kindern sollten sich allerdings unter 04551/50629 vorher anmelden.

 Auch der Weihnachtsmann wird den Bad Segeberger Markt wieder besuchen: Am Sonntag, 4. Dezember, und am Sonntag 18. Dezember, verteilt er zwischen 11 und 18 Uhr Süßes auf dem Gelände und im Zelt. Fotografin Franziska Prauß macht Bilder von ihm und den Kindern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

THW-Liveticker!

THW-Spieltage online
live verfolgen, mit
dem THW-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3