21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
HSV-Coach Labbadia kommt

Vitalia-Weihnachtstalk HSV-Coach Labbadia kommt

Fans des Hamburger Sportvereins sollten sich den 7. Dezember im Kalender vormerken: Dann kommt der Trainer des Fußball-Bundesligisten, Bruno Labbadia, nach Bad Segeberg. Er ist einer der Gäste beim Weihnachtstalk im Vitalia Seehotel.

Voriger Artikel
Diskussion blieb sachlich
Nächster Artikel
Die TBC-Gefahr im Blick

Leidenschaft an der Linie: So kennt man HSV-Trainer Bruno Labbadia. Am Montag, 7. Dezember, kommt der Coach des Fußball-Bundesligisten nach Bad Segeberg, um beim Weihnachtstalk im Vitalia Seehotel Rede und Antwort zu stehen.

Quelle: Kai Pfaffenbach

Bad Segeberg. Moderiert wird die Veranstaltung, die um 19.30 Uhr beginnt (Einlass ist ab 19 Uhr), wieder vom NDR-Urgestein Carlo von Tiedemann. Sowohl der HSV-Coach als auch die anderen Mitwirkenden, vornehmlich aus Sport, Schauspiel und Musik, treten dabei ganz ohne Gage auf. Der Erlös, unter anderem aus der Versteigerung attraktiver Preise in der Pause, kommt in diesem Jahr der „Hilfe für bedürftige Kinder“ zugute – gegründet von ehemaligen Profispielern des Fußballclubs Arminia Bielefeld.

 Vor Publikum im großen Saal will sich auch der Sänger Nino de Angelo ausfragen lassen, der auf die Anfrage aus Bad Segeberg sofort und gern sein Kommen zugesagt habe, wie Gastgeber und Hotel-Direktor Guido Eschholz verriet. Der Künstler werde von seinen Musikprojekten erzählen, aber auch von seinen Erfahrungen im Promi-Container von Big Brother. Die Schauspielerin Christiane Krüger – Tochter von Filmstar Hardy Krüger – kommt mit Sohn Tim aus dem bayrischen Starnberg die Kalkbergstadt. Die gebürtige Hamburgerin freue sich, wieder einmal im Norden zu sein. „Sie und Tim werden über die Arbeit in ihren Berufen und ihre Künstler-Familie Krüger/Bockelmann/Jürgens erzählen“, verrspricht Eschholz.

 Auch der Gründer der Gruppe „German Tenors“, Johannes Gross, kommt nicht allein: Er bringt Claudia Hirschfeld mit. Sie begleitet den „deutschen Pavarotti“ (Branchenlob) auf ihrer elektronischen Orgel. Am 4. Januar werden die beiden im Vitalia Seehotel dann sogar einen ganzen Abend bestreiten. Aus Berlin reist der Radsportler Jens Voigt an, wo er mit seiner Frau und den sechs Kindern lebt. Bereits 17 Mal nahm der Profi an der Tour de France teil und errang dort mehrere Etappensiege. Dank seiner angriffslustigen Fahrweise galt Voigt zu seiner aktiven Zeit als eine der populärsten Persönlichkeiten im Radsport.

 Neben dem noch nicht so bekannten Sänger Pascal Krieger erwartet Eschholz nächsten Monat auch Tommy Geisler, der in Lübeck sein eigenes Theater führt. „Er ist verantwortlich für eines der letzten Privattheater Deutschlands, vergleichbar mit dem Millowitsch-Theater in Köln.“ 2002 begann der Spielplan mit dem Schwank „Meister Anecke“, in dem Geisler gleich die Titelrolle übernahm. Sein großes Vorbild ist der frühere Ohnsorg-Star Henry Vahl.

 Auf der Bühne des Hamburger Delphi-Theaters stehen derzeit die drei jungen Musicaldarstellerinnen Karla Keresztes, Isabel Soares und Cathrin Geissler In der Musikshow „Zeitreise“ singen sie und ihre Kollegen über zwei Stunden lang bekannte Lieder von den Sechzigern bis heute. Da montags für sie spielfrei ist, konnten die drei Sängerinnen für diesen Charity-Abend gewonnen werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3