25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Gemeinde kaufte Reiterhof

Nahe Gemeinde kaufte Reiterhof

Der Birkenhof – mit Reitsportanlage samt großzügigem Wohnhaus an der Bundesstraße 432 – ist im Besitz der Gemeinde Nahe. Der Kaufpreis beträgt 1,1 Millionen Euro. Es soll dort Gewerbe angesiedelt werden. „Gut zwei Hektar wollen wir an Unternehmen verkaufen“, erklärt der Bürgermeister.

Voriger Artikel
Beschilderung ist „durchdacht“
Nächster Artikel
Bad Segeberg bewegt

Bürgermeister Holger Fischer am Birkenhof, den die Gemeinde Nahe gekauft hat. Neben den Ländereien gehören auch Stallgebäude, ein großzügiges Wohnhaus und mehrere Scheunen dazu.

Quelle: Nicole Scholmann
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3