4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
See hat sich schon erholt

Nehms See hat sich schon erholt

Intensiver als bislang wird der Nehmser See gepflegt. Mit zwei Messgeräten im Wert von 2000 Euro kann das Wasser besser untersucht werden. Außerdem schreitet der Ankauf von Uferzonen voran. Bereits ein Drittel hat die vor drei Jahren gegründete Bürgerstiftung „Lebensraum Nehmser See“ erwerben können.

Voriger Artikel
Mann rast mit Pkw vor einen Baum
Nächster Artikel
Flüchtlinge kamen doch nicht

Zu einer kleinen Bootspartie auf dem Nehmser See hat Petrijünger Alfred Buchbach (am Ruder) die Besucher des Seefestes Stefanie (12, links) und Susanne (9, 2. von links) mit ihrer Mutter Freya Milkereit eingeladen. Mit an Bord war auch Michel Stender.

Quelle: Karsten Paulsen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
Karsten Paulsen

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3