6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Neubau für 40 Asylbewerber

Nahe Neubau für 40 Asylbewerber

In vielen Orten fehlt es an Unterkünften für Asylbewerber. So auch im Amt Itzstedt. Deswegen wird nun in Nahe eine neue Flüchtlingsunterkunft gebaut.

Voriger Artikel
Ist das ein „echter“ Knick?
Nächster Artikel

Nahes Bürgermeister Holger Fischer zeigt die Fläche, auf der die neue Flüchtlingsunterkunft gebaut werden soll. Das rund 3500 Quadratmeter große Areal befindet sich hinter dem Wasserwerk an der Segeberger Straße.

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3