11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Damit die Lichter nicht ausgehen

Notzentrale in Bad Segeberg Damit die Lichter nicht ausgehen

Ohne die Zentrale in Bad Segeberg könnten in Schleswig-Holstein die Lichter ausgehen und Fabriken stillstehen. Denn fällt die zentrale Netzleitstelle von Schleswig-Holstein Netz in Rendsburg mal aus, muss die Mannschaft von Bad Segeberg aus das Netz überwachen und die Leitungen schalten.

Voriger Artikel
Mehrere Diebstähle in Ellerau aufgeklärt
Nächster Artikel
Gayenbrücke: Abriss hat begonnen

Stefan Krohn (SH-Netz) erläutert die Ausweichnetzleitstelle in Bad Segeberg. Sie springt beim Ausfall der Stromzentrale in Rendsburg ein.

Quelle: Harald Becker
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3