10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wildschweine vs. Schäferhunde

Oering Wildschweine vs. Schäferhunde

Der geplante Hundetrainingsplatz auf einem ehemaligen Campingplatz im Steinlohredder sorgt für Unmut in der Jägerschaft. Weil der Pächter – ein Schäferhundeverein – vermeintlich Betriebszeiten bis in den Abend angekündigt hat, fürchten die Revierpächter Claus Brach, Günter Kruse und Günter Groth Folgen für die Schwarzwildjagd.

Voriger Artikel
Tochter des Nachbarn an ihrem Geburtstag missbraucht?
Nächster Artikel
Sechs neue Masten in Bau

Claus Brach (von links), Günter Kruse und Günter Groth, Jagdpächter im Oeringer Außenbereich, fordern naturverträglichere Nutzungszeiten des Hundespielplatzes.

Quelle: Lutz Timm
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3