2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Fischverkäufer mit Schusswaffe überfallen

Parkplatz Famila Fischverkäufer mit Schusswaffe überfallen

Am Donnerstagabend kam es nach Angaben der Polizei kurz vor 20 Uhr in Kaltenkirchen im Kisdorfer Weg auf dem Parkplatz des "Famila"-Marktes zu einem Raubüberfall.

Voriger Artikel
Wer schaltete die Polizei ein?
Nächster Artikel
Ein Kinderarzt: Das ist zu wenig

 Die Tageseinnahmen des Fischgeschäfts wurden erbeutet.

Quelle: dpa

Kaltenkirchen. Ein 30-jähriger Verkäufer des Fischladens im Verbrauchermarkt verließ mit den Tageseinnahmen den Einkaufsmarkt. Vor dem Haupteingang wurde er von dem bislang unbekannten Täter mit einer Schusswaffe bedroht. Der Unbekannte entriss dem Geschädigten eine Geldkassette mit einem geringen vierstelligen Betrag und flüchtete zu Fuß über den Parkplatz an der "Famila"-Tankstelle vorbei, anschließend lief er durch einen Knick in die Straße "Graff". Dort wartete bereits sein Komplize in einer silberfarbenen Limousine. Der Täter setzte sich auf den Beifahrersitz und das Fahrzeug wurde in nördliche Richtung davongefahren. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang negativ.

Der Täter mit der Schusswaffe sprach akzentfrei Deutsch, ist etwa 1,80 Meter groß, von schlanker Statur und zwischen 20 und 30 Jahre alt. Er hat dunkelblondes Haar und war unter anderem mit einem schwarzen Kapuzenpulli bekleidet. Der Fahrer des Fluchtautos wird auf 1,90 Meter egeschätzt und soll etwa 30 Jahre alt sein. Zudem sei er von kräftiger, fast dicklicher Statur und hat blonde Haare.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter 04551/884-0.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr zum Artikel
Kaltenkirchen

Nach einem Raubüberfall auf einen Fischverkäufer in Kaltenkirchen am 19.05.2016 hat die Kriminalpolizei Bad Segeberg nun zwei Beschuldigte überführen können.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3