17 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
17-Jährige in Norderstedt unsittlich berührt

Versuchte Vergewaltigung 17-Jährige in Norderstedt unsittlich berührt

In der Nacht zum Dienstag soll es in Norderstedt zu einer versuchten Vergewaltigung gekommen sein. Wie die Polizei mitteilte, habe ein Unbekannter eine Jugendliche in der Straße "Hogenfelde" von hinten angegriffen. Dabei soll er die 17-Jährige unsittlich berührt und versucht haben, ihr die Kleidungsstücke vom Körper zu reißen.

Voriger Artikel
Parkhaus auch für Fahrräder
Nächster Artikel
Schule mit bewegter Geschichte

 Die Polizei bittet um Hinweise nach einem Sexualdelikt in Norderstedt.

Quelle: Uwe Paesler (Symbolfoto)

Bad Segeberg. Als die Jugendliche gegen Mitternacht um Hilfe schrie, schlug der Täter ihr mehrfach ins Gesicht. Die 17-Jährige fiel zu Boden; der Mann flüchtete in eine unbekannte Richtung. Die Jugendliche erlitt erhebliche Verletzungen im Gesicht und im Oberkörperbereich.

Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Telefon 040528060 um Hinweise. Der Täter wird als männlich, etwa 1,85 m groß und kräftig beschrieben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3