22 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Mutmaßlicher "Mitschnacker" festgenommen

Kaltenkirchen Mutmaßlicher "Mitschnacker" festgenommen

Die Polizei hat am Freitagnachmittag einen mutmaßlichen "Mitschnacker" vorläufig festgenommen. Er soll im Marschweg in Kaltenkirchen mehrere Kinder angesprochen haben. Die Polizei sucht nun Zeugen, die das Vorgehen des 42-Jährigen beobachtet haben.

Voriger Artikel
Feuerwehr stoppt Geisterfahrerin
Nächster Artikel
Verkehrsunfall auf der B 205

Die Polizei sucht Zeugen, die einen "Mitschnacker" beobachtet haben.

Quelle: dpa

Kaltenkirchen. Der 42-Jährige soll laut Polizei einen Vogelkäfig dabei gehabt und mit einem Jungen und einem Mädchen gesprochen haben. Als diese weggingen, soll der Mann Kontakt zu weiteren Minderjährigen aufgenommen haben. Diese seien aber alle weitergegangen. Die Polizei konnte den mutmaßlichen Mitschnacker kurze Zeit später vorläufig festnehmen. Bei der Vernehmung gab er an, dass die Kinder ihn wegen der Vögel in dem Käfig angesprochen hätten.

Nach Abschluss der polizeilichen Erstmaßnahmen wurde der 42-Jährige aus Niedersachsen wieder entlassen. Nun möchte die Polizei wissen: Wer wurde von dem 42-Jährigen mit dem Vogelkäfig angesprochen? Wer hat dies beobachtet? Zeugen sollen sich unter Telefon 04551-8840 bei der Kriminalpolizei Bad Segeberg melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

KSV-Liveticker!

KSV-Spielstand online
verfolgen, mit dem
KN-KSV-Liveticker

Events: Segeberg

Veranstaltungen in
Segeberg. Aktuelle
Termine, News, Infos

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3