22 ° / 10 ° Gewitter

Navigation:
Polizei nimmt Exhibitionisten fest

Großenaspe Polizei nimmt Exhibitionisten fest

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag einen Exhibitionisten vorläufig festgemnommen. Der 26-Jährige hatte in Großenaspe aus seinem Pkw heraus mehrere Frauen belästigt, darunter eine Grundschülerin.

Voriger Artikel
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall
Nächster Artikel
Noch immer manches Hindernis

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag einen Exhibitionisten vorläufig festgemnommen.

Quelle: Imke Schröder

Großenaspe. Um 15.10 Uhr rief der 26-Jährige eine Jugendliche in der Bimöhler Straße an seinen Pkw heran und fragte nach dem Weg. Die Jugendliche stellte nach Polizeiangaben schnell fest, dass der Fahrer nur ein T-Shirt trug und an seinem Geschlecht manipulierte. Nur 10 Minuten später wiederholte sich der Vorfall in der Schulstraße gegenüber einer 47-Jährigen. Etwa eine weitere halbe Stunde später sprach der 26-Jährige dann auf gleiche Weise noch eine Grundschülerin im Boostedter Dorfring an.

Alle drei wurden vom Täter nicht angefasst und konnten sich sofort entfernen. Der Täter konnte von der Polizei im Rahmen einer Fahndung wenig später angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Er wurde dem Polizeigewahrsam in Bad Segeberg zugeführt. Nach Abschluss der polizeilichen Erstmaßnahmen wurde er am Mittwoch mangels Haftgründen wieder entlassen. Er muss sich jetzt in einem Strafverfahren wegen exhibitionistischen Handlungen und Kindesmissbrauch verantworten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Aktuelle Nachrichten aus der Segeberger Zeitung
Ein Artikel von
KN-online (Kieler Nachrichten)

THW-Liveticker!

Alle THW-Spiele live
online verfolgen. Mit
dem THW-Liveticker

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
Mehr aus Nachrichten aus Segeberg 2/3